Schmeichelhafter Sieg der Kleeblätter

An diesem Wochenende musste sich die junge Bayernmannschaft gegen die SpVgg Greuther Fürth knapp mit 1:2 geschlagen geben. Das Spielegeschehen begann sehr schleppend. Die Fürther versuchten wärhend der gesamten Spielzeit mit nur einer Variante zum Erfolg zu kommen, was in der ersten Halbzeit kläglich daneben ging. So waren es die Hofer die zur Halbzeit hätten führen müssen. Spörrer vergab zweimal einmal per Direktabnahme und einmal per Kopfball. Doch etwa 20 Sekunden vor der Halbzeit eine Unachtsamkeit in der Hofer Hintermannschaft. Redondo war nicht mit herausgerückt und der Fürther Stürmer konnte zum 1:0 einköpfen. Dieses Ergebnis zur Halbzeit war mehr als schmeichelhaft aus Fürther Sicht. In der zweiten Hälfte dann dasselbe Bild. Die Fürther spulten ihr Programm stur herunter und die Hofer hatten Platz zum Kontern. Dennoch konnten die Kleeblätter auf 2:0 erhöhen. Ein Fürther Spieler setzte sich am Spielfeldrand energisch durch und der Stürmer musste nur noch den Fuß hinhalten. Jetzt war aber der Kampfgeist der jungen Bayern wieder geweckt. Schechallah bediente Spörrer der zum 2:1 einschoss. Nun gaben die Hofer noch einmal Gas und hätten die Chance zum Ausgleich gehabt wenn Schechallah den freistehenden Spörrer angespielt hätte. So blieb es aber beim 2:1 für die Hausherren.

 

Verletzung: Hermann: 60 Min

Hof: Mahlers- Schörner, Larisch, Raithel, Hager- Pajonk-Redondo (Weber) Göcking, Hermann(Schneider) , Spörrer- Guthke ( Schechallah)

26.11.06 16:47
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Gästebuch Startseite Die Spieler Tabelle Ergebnisse Spielberichte